Sheikh Rashid

Sheikh Rashid

Herzlich willkommen auf unserem Web-Auftritt. INTTA (International Nakshibendi Tariqa Trainings Association) ist ein neuer und eigenständiger Zweig am Stamm des klassischen Naqshibendi-Ordens, einem der bekanntesten Wege für innere Arbeit und spirituell-religiöse Entwicklung. INTTA nimmt seinen Ausgang von dem Auftrag, der seinem Begründer, Sheikh Rashid Ibrahim en-Naqshibend (ks), der in Basel lebt, gegeben wurde: den sauberen Weg zu IHM für die Menschen in der heutigen Zeit wieder lebendig und praktizierbar zu machen.

Himmel-auf-Erden

Himmel auf Erden

Mehr als eine Milliarde Menschen leben heute in Rechtssystemen, die sich auf die Scharia berufen. In den westlichen Medien zum Schreckgespenst und Nährboden für islamistischen Terror erklärt, breitet sich ihr Geltungsgebiet ungebrochen weiter aus. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Wort »Scharia«? Der Rechtshistoriker und mit Preisen ausgezeichnete Reiseautor und Journalist Sadakat Kadri nimmt uns in diesem lebendig und spannend erzählten Buch mit auf eine Reise durch mehr als 1400 Jahre Geschichte, Hunderte von Überlieferungen und sieben islamische Länder. Mit dem besonderen Blick für die Absurditäten der Geschichte, einzelne Schicksale und große Zusammenhänge führt er in die Scharia ein, schildert ihre Ursprünge, Funktionsweisen und Veränderungen, erzählt dabei aber auch umfassend die Geschichte des Islam. Nicht zuletzt stellt Kadri die Frage nach Recht und Gerechtigkeit, die stets immer weniger von denen abhängen, die sie schreiben als von denen, die sie anwenden.

Wir Sadiqun sehen das Zulm, wir sehen den Iblis, wir sehen das Wirken des Benliks - und wir wissen, dass wir gleichzeitig in der "Welt" unseres Murschids leben können und wollen

Am Samstag, 21. Januar 2017 findet inS ein Sohbet und Zikr in Basel statt. Interessenten bitte Anfrage senden an info@intta-sufi.ch.

Besuchen Sie uns doch bei unseren Sohbet und Zikr Zusammenkünften

Sohbet & Zikr Basel

Zikr in Zürich

Sohbet & Zikr München

Sohbet & Zikr Istanbul

Kontakt Wittenberg